Schwerpunkt Pädiatrie

Die Arbeit mit den Familien und vor allem den Kleinsten liegt mir besonders am Herzen.

Mein Ziel ist es die Familie wieder "handlungsfähig" zu machen und nicht jahrelang zu therapieren.

Durch eine ausführliche Anamnese und eventuelle Videoaufnahmen zeige ich die Ursachen für das Verhalten eines Kindes und wie man es zum positiven verändern kann.

Es werden Ressourcen aus- und aufgebaut, um den Umgang miteinander zu entspannen, Konflikte zu lösen und die (Ver-)Bindung zu fördern.

 

Mein Repertoire geht dabei vom "Schreibaby", übers sogenannte "Trotzkind" bis hin zum "Schulverweigerer".

Diverse Diagnosen wie Autismus, AD(H)S, Regulationsstörungen, Schwierigkeiten im Sozialverhalten, etc. helfe ich besser zu verstehen und eventuell auch den "Stempel" wieder loszuwerden.